newsletter_header_kinder
Ausgabe 030 - Oktober 2015

Willkommen zum Newsletter 

Ausgabe Oktober 2015

     
Das Thema "Soziale Verantwortung" beschäftigt alle. Uns auch. 
Keiner kann sich dem entziehen.

Ich denke, dass wir als Bildungseinrichtung dieser Verantwortung gerecht werden müssen.

20 kostenfreie Plätze in den Ausbildungskursen der musikalischen Früherziehung, Percussion, "Klavier für 4" und Tastenkinder stellen wir zur Verfügung und damit unser ganzes Wissen und Leidenschaft.

Man könnte sagen, bei dem derzeit unermesslichen Leid,
"so wenig", das macht doch keinen Unterschied.

Nun, was würde passieren wenn jeder "ein bisschen wenig" gibt?

Herzlichst, Ihre Christiane Maier

Helfen mit Musik

folie1_37.jpg

Auch im neugegründeten 'Zentrum für Musik-Frühbildung’ wollen wir Zeichen setzen und werden als Bildungseinrichtung nachhaltig soziale Verantwortung übernehmen. So können Kinder aus Familien in wirtschaftlicher Notlage sowie neu zugezogene Mitbürgerinnen und Mitbürger aus Krisengebieten kostenfrei an Kursen der Musik-Frühbildung und am … weiterlesen > »

Soziale Verantwortung übernehmen

20151009_artikel_soziale_verantwortung.jpg

„Auch im neugegründeten ‚Zentrum für Musik-Frühbildung’ wollen wir Zeichen setzen und werden als Bildungseinrichtung nachhaltig soziale Verantwortung übernehmen“, so Christiane Maier, Musikwissenschaftlerin und Leiterin der …

weiterlesen > »

Nun, das war es auch schon für heute. Natürlich gäbe es noch viele Dinge zu berichten. Aber lassen wir uns heute mit dem "bisschen wenig" zufrieden sein.

Wir haben auch vor fünf Jahren mit dem internationalen Projekt Musikschule in "Haiti" mit ganz "wenig" begonnen, seit zwei Jahren leisten wir einen monetären Beitrag in den bundesweiten bdpm Sozialfonds "Kids-love-Music" durch Spenden aus Musikschulvorspielen.

Jeder kann mit "wenig" beginnen, immer und überall, versuchen Sie es doch auch.

Sie werden sehen, es fühlt sich gut an, sehr gut sogar!