Beliebt

Mein Sohn ist sehr zufrieden gewesen. Es hat ihm alles sehr…

... und er war ganz stolz, dass er alleine was spielen… mehr »

Unsere Tochter hatte im Ferienworkshop sehr viel Spaß

Herr Troumi ist ein netter freundlicher Lehrer, der auf die Kinder eingeht. Er versteht es, das… mehr »

Sehr schöne Stimmung ...

... ich hatte noch nie so gelöste Kinder. Frau Maier ist eine sehr einfühlsame, nette Frau,… mehr »

Gelungener Workshop. Netter Lehrer ...

... meine Tochter war begeistert. Gerne jederzeit wieder, wenn ein Kurs… mehr »

O. war begeistert und wir beeindruckt, was alles ...

.... in einer Woche erlernt werden kann. Vielen Dank für die… mehr »

Startseite » Grundschulkinderd » tasten > Tastenkinder

Erfahren Sie mehr über:

Tastenkinder

In drei Schritten vom Einsteiger zum Kinderprofi: Die Tastenkinder lernen im Gruppenunterricht nicht nur durch das Spiel auf ihrem Tasteninstrument, sondern vieles mehr: Singen und Trommeln, Theorie und spannende Musikgeschichten gehören auch dazu.

Tastenkinder 1: Grundjahr

  • Gemeinsames Singen deutscher und englischer Lieder
  • Erarbeitung von melodischen Motiven der Lieder am Tasteninstrument
  • Gemeinsames Spiel auf Bongos zur Vermittlung von Metrum und Rhythmen
  • Erarbeitung von Liedern über das Gehör, beidhändiges Spiel
  • Einführung in Notenlesen und Harmonielehre
  • Einführung in das Improvisieren und Komponieren
  • Solmisation von Motiven (Singen auf den Tonsilben do-re-mi-fa-so-la-ti-do)
  • Abwechslungsreiche Aufgaben für das Üben zu Hause
  • Gemeinsame Auftritte vorbereiten, zusammen Lieder üben und öffentlich aufführen

Tastenkinder 2: Aufbaujahr

  • Erweiterung des Tonraums, beidhändiges Spiel über mehrere Oktaven
  • Verfeinerung der Spieltechnik und der musikalischen Ausdrucksmöglichkeiten
  • Gemeinsames Singen und Trommeln
  • Differenzierte Rhythmusschulung
  • Kontinuierliches Training des tonreinen Singens
  • Solmisation von ganzen Liedern
  • Intensivierung des Improvisierens und Komponierens
  • Gemeinsame Auftritte vorbereiten, zusammen Lieder üben und öffentlich aufführen

Tastenkinder 3: Meisterjahr

  • Solmisation erlaubt das freie Transponieren von Stücken und Liedern in andere Tonarten
  • Spiel von komplexen Rhythmen auf den Bongos
  • Erarbeitung komplexer Stücke am Tasteninstrument
  • Sicheres Vom-Blatt-Singen und -Spielen
  • Festigung der theoretischen Grundlagen
  • Optimale musikalische Vorbereitung für den weiterführenden Unterricht an jedem Instrument
  • Gemeinsame Auftritte vorbereiten, zusammen Lieder üben und öffentlich aufführen

Ihre Dozentinnen für Tastenkinder sind:

Wir beraten Sie gerne

Rufen Sie uns an unter 06144 / 405606 oder schicken Sie eine E-Mail an info@musikschulemaier.de. Gerne laden wir Sie zu einer Schnupperstunde ein.

Wir freuen uns, wenn Sie sich anmelden.

Falls Sie diesen Kurs derzeit besuchen oder besucht haben freuen wir uns wenn Sie uns Freunden weiterempfehlen oder eine Referenz über Ihre Erfahrungen schreiben.

Besuchen Sie uns auch auf Google+ >, Facebook > und Twitter >. Herzlichen Dank für Ihr Interesse.