Beliebt

Mein Sohn ist sehr zufrieden gewesen. Es hat ihm alles sehr…

... und er war ganz stolz, dass er alleine was spielen… mehr »

Unsere Tochter hatte im Ferienworkshop sehr viel Spaß

Herr Troumi ist ein netter freundlicher Lehrer, der auf die Kinder eingeht. Er versteht es, das… mehr »

Sehr schöne Stimmung ...

... ich hatte noch nie so gelöste Kinder. Frau Maier ist eine sehr einfühlsame, nette Frau,… mehr »

Gelungener Workshop. Netter Lehrer ...

... meine Tochter war begeistert. Gerne jederzeit wieder, wenn ein Kurs… mehr »

O. war begeistert und wir beeindruckt, was alles ...

.... in einer Woche erlernt werden kann. Vielen Dank für die… mehr »

Startseite » Dozententeam » Nico Hering

Erfahren Sie mehr über:

Hering, Nico

"Das Klavier ist ein intuitives und logisch strukturiertes Instrument, welches hervorragend für einen Einstieg in die Musikwelt geeignet ist.

Wir sind am Instrument stilistisch sehr flexibel und können von Pop, Filmmusik, Klassik oder Jazz einen individuellen Unterrichtsplan erarbeiten, bei dem es mir immer wichtig ist, dass die musikalischen Vorlieben des Schülers im Zentrum stehen.

Viele meiner älteren Schüler berichten davon, dass ihnen das Klavierspiel hilft, Alltagsstress abzubauen und besser zu entspannen."

Musikstudium

  • Musikstudium Klavier mit Schwerpunkt Jazz und Popularmusik an der Musikhochschule Mainz seit 2011

Musikalischer Werdegang

  • Nicolas Hering (*1991) wuchs in einer musikalisch geprägten Familie auf. Mit 5 Jahren begann er das Klavier für sich zu entdecken und kam neben seiner klassischen Ausbildung mit 12 Jahren das erste Mal mit Jazz und Improvisation in Berührung. 
  • Seit 2012 studiert er Klavier mit Schwerpunkt Jazz und Popularmusik an der Musikhochschule der Johannes Gutenberg-Universität Mainz bei Prof. Sebastian Sternal, Prof. Jesse Milliner und Rainer Böhm. 
  • Er ist mehrfacher Preisträger bei Jugend Musiziert und Jugend Jazzt auf Landes- und Bundesebene. 
  • 2013 gewann er mit der Band „Tauchgang“ die Bundesbegegnung „Jugend Jazzt“. Daraus resultierte 2014 eine CD-Produktion in Kooperation mit dem Deutschlandfunk. 
  • Von 2011 bis 2014 war er Mitglied im Landesjugendjazzorchester Hessen. Er tourte mit verschiedenen Ensembles im In- und Ausland, unter anderem für das Deutsche Goethe-Institut in Südafrika, Griechenland und Zypern. 
  • 2015 war er Sieger des Klavierwettbewerbs der Hochschule für Musik Luzern, im Rahmen des renommieren Jazzfestivals „Langnau Jazz Nights“ in der Schweiz.
  • Seit 2015 spielt er regelmäßig im Quartett mit Axel Schlosser (HR Big-Band).
  • Nicolas Hering spielte schon auf Bühnen und Festivals wie dem Frankfurter Hof (Mainz), den Leverkusener Jazztagen, dem Rheingau Musikfestival (mit James Morrison), Salzburg Jazz and the City oder dem Jazzkeller in Frankfurt. 
  • Er gründete im Herbst 2015 mit Mainzer Musikern die Kulturinitiative Tonkult, die den Jazz in Mainz und Rheinland Pfalz besser repräsentieren soll. 
  • Er war als Pianist, Arrangeur und Komponist schon an über 10 CD-Produktionen, und über 300 Konzerten beteiligt.

Unterrichts- und Workshoperfahrungen

  • Motivierter und unterrichtserfahrener Pianist gibt individuellen Klavierunterricht im Schwerpunkt Pop, Rock und Jazz.
  • Klavierunterricht seit 2008 in allen allen Altersklassen 
  • 2012 - 2015 Leitung der Big Band des Gymnasiums Oberursel (Sieg des HR Big Band Schulwettbewerbes)
  • Band und Big Band Workshops an Schulen und für Vereine.
  • Vorbereitung von Aufnahmeprüfungen für Klavier, Harmonielehre und Gehörbildung

Musikalische Aktivitäten

  • Rheingau Musikfestival (Landesjazzorchester Hessen), Frankfurter Hof Mainz (Treffpunkt Jazz, Musikhochschule Mainz)
  • Tourneen im In und Ausland (Südafrika, Zypern (über das deutsche Goethe Institut), Griechenland, etc).
  • Gewann 2013 mit dem Moritz Wesp Quartett bei der Bundesbegegnung den Studiopreis des Deutschlandfunks.
  • Diverse Arrangements und CD Produktionen für verschiedene Verlage und Labels (Schott Verlag Mainz, Klangraum Mainz, Helbling Verlag, Klett Verlag etc.)
  • Masterclasses und Unterricht bei Kenny Werner, Jean Michel Pilc, Michael Mossman, Herb Geller, Hubert Nuss.